Crunchyroll benennt KAZÉ für ein noch besseres und ultimatives Anime-Erlebnis um

Dein Fandom erreicht das nächste Level

 

Crunchyroll geht heute einen Schritt weiter und hebt Anime zusammen mit KAZÉ auf das nächste Level, um ein noch besseres und ultimatives Fan-Erlebnis zu schaffen. Dazu werden die Marken KAZÉ Manga, KAZÉ Anime und KAZÉ Movie sowie KAZÉ Games unter der Crunchyroll-Marke vereint. Ebenfalls wird die beliebte Kino-Event-Reihe KAZÉ Anime Nights ab diesem Monat als Crunchyroll Anime Night fortgesetzt.

 

KAZÉ war ein Pionier, der den Fans das Beste an Manga, Home Entertainment und Kinoerlebnissen in Deutschland und Frankreich anbot. KAZÉ war stets die erste Anlaufstelle für Anime-Klassiker wie My Hero Academia, Attack on Titan, JoJo's Bizarre Adventure, Detektiv Conan, One Piece und mehr.

 

Die von KAZÉ veröffentlichten Manga wie JUJUTSU KAISEN, Haikyu!! und Tokyo Ghoul gehören zu den Bestsellern auf dem Markt und machten KAZÉ zu einem wichtigen Akteur in der Verlagswelt. Diese Expertise bringt das bestehende KAZÉ-Team nun bei Crunchyroll ein – der mit Spannung erwartete Manga Kaiju No. 8, der im Herbst 2022 starten soll, wird als erster Manga unter der Marke Crunchyroll veröffentlicht.

 

„Anime und Manga gehören zusammen“, sagt Rahul Purini, Präsident von Crunchyroll. „Angesichts von fast 30 fantastischen Jahren KAZÉ in Frankreich und 12 ebenso fantastischen Jahren in Deutschland, sind wir begeistert, Crunchyrolls Manga- und Home-Entertainment-Geschäft jetzt auf die nächste Ebene zu bringen. Wir freuen uns sehr darauf, die tiefgehende interne Expertise zu nutzen, die KAZÉ so erfolgreich gemacht hat, um Crunchyroll zu neuen Höhen zu führen.“

 

Außerdem ist es an der Zeit, den weltgrößten Anime-Katalog zu erweitern! Ab heute werden die ANIMAX-Titel nach und nach in Crunchyrolls Streaming-Angebot aufgenommen. Dabei kommt ihr unter anderem in den Genuss der deutschen Synchronisationen von Haikyu!!, Sword Art Online, Cells at Work! und mehr!

 

 

Zum Abschluss noch ein paar hilfreiche Links:

 

 

----

Melanie Höpfler arbeitet als Chefredakteurin für Crunchyroll Deutschland. Sie liebt die Genre Boys Love und Sport über alles. Außerdem hat sie eine große Schwäche für japanische Synchronsprecher, wie ihr auf ihrem Twitter @melopf25 sehen werdet.

Andere Topnews

25 Kommentare
Sortieren nach:
Hime-Banner

Teste die NEUE Crunchyroll BETA

Jetzt ausprobieren