Crunchyroll verkündet drei neue Simulcasts für den Sommer 2022

Idols regieren die Ankündigung

 

Hinweis: Die genannten Starttermine können sich noch verändern.

 

Diese Woche startet der Großteil der Sommer-Anime 2022 und doch fehlen noch ein paar Serien, für die bislang kein Simulcast angekündigt wurde. Crunchyroll kann heute etwas Abhilfe schaffen und verkündet drei neue Titel für das sommerliche Lineup – mit dabei sind zwei Idol-Serien!

 

Alle Sendezeiten, sofern bekannt, könnt ihr unserer Übersicht des Lineups hier entnehmen.

 

 

Love Live! Superstar!! Staffel 2

 

Takahiko Kyōgoku nimmt für die zweite Staffel von Love Live! Superstar!! erneut auf dem Regiestuhl bei Bandai Namco Filmworks (früher Sunrise) platz, während Jukki Hanada das Drehbuch schreibt. Die beliebte Idol-Serie geht ab dem 17. Juli 2022 in die nächste Runde auf Crunchyroll im Simulcast über.

 

Inhalt:

Die neu gegründete Yuigaoka-Oberschule für Mädchen verfügt weder über eine Vorgeschichte, ältere Mitschüler noch eine Reputation, was sie zu einer Schule voller unbekannter Faktoren macht. In dieser Umgebung haben fünf Mädchen, angeführt von Kanon, eine schicksalhafte Begegnung mit Schulidolen – das prägende Ereignis wirkt sich vor allem auf Kanon aus, die das Singen über alles liebt und nun mit ihrem Gesang etwas bewirken will. Eine neue und vielversprechende Zukunft von fünf Mädchen mit endlosem Potenzial ist im Begriff sich zu entfalten!

 


 

Extreme Hearts

 

Extreme Hearts wird von Junji Nishimura (Dog Days') in der Regie bei Seven Arcs in Szene gesetzt. Issei Arakaki (VLAD LOVE) adaptiert die originären Designs von Waki Ikawa für den Anime und fungiert zeitgleich als Chief Animation Director mit Kana Hashidate in der Assistenz. Die Serie startet am 9. Juli 2022 auf Crunchyroll durch.

 

Inhalt:

Die Geschichte spielt nicht allzu fern in der Zukunft. Hyper Sports, bei denen extreme Ausrüstungen als Hilfsmittel eingesetzt werden, sind zu beliebten Hobbywettbewerben bei Kindern und Erwachsenen geworden. Hiwa Hayama ist eine Sängerin, die noch zur Oberschule geht und nichts mit Hyper Sports am Hut hat – ein bestimmter Vorfall setzt jedoch eine außergewöhnliche Geschichte in Gang.

 


 

Hanabi-chan is Often Late

 

Hanabi-chan is Often Late entsteht im Studio GAINA unter der Regie von Hiromitsu Kanazawa, der auch für das Drehbuch verantwortlich ist. Asami Sodeyama kümmert sich um das Charakterdesign, während Tsukasa Yatoki die Musik komponiert. Der 10. Juli 2022 markiert den Beginn der Anime-Serie auf Crunchyroll.

 

Inhalt:

Hanabi ist eine Pachislot-Maschine in menschlicher Gestalt, die mit ihren beiden Freunden Versus und Thunder V in der Spielhalle Shitamachi God Heaven in der Innenstadt von Tokyo arbeitet.

 

 

Gibt es einen Titel, auf den ihr euch schon besonders freut? Lasst es uns gerne in den Kommentaren wissen!

 

----

Melanie Höpfler arbeitet als Chefredakteurin für Crunchyroll Deutschland. Sie liebt die Genre Boys Love und Sport über alles. Außerdem hat sie eine große Schwäche für japanische Synchronsprecher, wie ihr auf ihrem Twitter @melopf25 sehen werdet.

Andere Topnews

12 Kommentare
Sortieren nach:
Hime-Banner

Teste die NEUE Crunchyroll BETA

Jetzt ausprobieren