Akiba Maid War erscheint bei HIDIVE im Simulcast

Skurriler als diese Serie geht es kaum

Akiba Maid War anime header

 

Der Original-Anime Akiba Maid War wird mit Abstand einer der absurdesten und skurrilsten Anime der Herbst-Season 2022 werden. Erleben kann man die Anime-Serie dann im Simulcast auf HIDIVE, wie der Streaming-Anbieter soeben verkündete – es ist aktuell nicht bekannt, ob dies auch den deutschsprachigen Raum betrifft.

 

 

Ankündigung

 

 

EMPFEHLUNG: HIDIVE kündigt vier neue Simulcasts für den Herbst 2022 an

 

 

Akiba Maid War entsteht im Studio P.A. Works unter der Regie von Soichi Masui (Rascal Does Not Dream of Bunny Girl Senpai). Dem Drehbuch widmet sich Yoshihiro Hiki, während Manabu Nii (The Day I Became a God) die Charaktere designt und als Chief Animation Director fungiert. In Japan startet die Anime-Serie am 6. Oktober 2022.

 

Charakter Synchronschauspieler:in
Nagomi Reina Kondo (Pawoo aus SABIKUI BISCO)
Ranko Rina Sato (Hiling aus Ranking of Kings)
Yumechi Minami Tanaka (Mary aus Kakegurui)
Sipon Tomoyo Kurosawa (Kumiko aus Sound! Euphonium)
Tencho Ayahi Takagaki (Yukine aus Symphogear)

 

 

Japanischer Trailer

 

Inhalt:

Akihabara ist das Zentrum des Universums für die coolsten Hobbys und skurrilsten Vergnügungen. Im Frühjahr 1999 zieht die aufgeweckte Nagomi Wahira dorthin und träumt davon, in einem Maidcafé zu arbeiten. Schnell streift sie sich eine Schürze im Café Ton Tokoton, auch als Pig Hut bekannt, über. Doch die Anpassung an das Leben in Akihabara ist nicht so einfach wie das Servieren von Tee. Zusammen mit der mürrischen Ranko muss Nagomi ihr Bestes geben, um das Café von allen anderen hervorzuheben, die um den ersten Platz wetteifern. Gerade als Nagomis Träume in greifbare Nähe rücken, entdeckt sie, dass die Maidcafés nicht alle so koscher sind, wie sie scheinen.

 

 

Quelle: HIDIVE auf Twitter

 

----

Melanie Höpfler arbeitet als Chefredakteurin für Crunchyroll Deutschland. Sie liebt die Genre Boys Love und Sport über alles. Außerdem hat sie eine große Schwäche für japanische Synchronsprecher, wie ihr auf ihrem Twitter @melopf25 sehen werdet.

Andere Topnews

9 Kommentare
Sortieren nach: