The Devil is a Part-Timer! Staffel 2 erhält Fortsetzung

Staffel 2 fand heute ihren Abschluss

The Devil is a Part-Timer! Season 2 anime header

 

Jahre sind verstrichen, in denen wir auf die 2. Staffel von The Devil is a Part-Timer! haben warten müssen. Diesen Sommer lief die lang erwartete Serie endlich und strahlte heute die letzte Episode aus. Diesmal müssen wir uns nicht so lange gedulden, denn es wurde direkt eine Fortsetzung der 2. Staffel für das Jahr 2023 angekündigt! 

 

 

Ankündigung mit Visual

 

 

The Devil is a Part-Timer!! entstand im Gegensatz zur ersten Staffel im Studio 3Hz unter der Regie von Daisuke Tsukushi (Isekai Cheat Magician). Der Streaming-Anbieter aniverse zeigte die 2. Staffel im Simulcast und wird heute um 20:15 Uhr die letzte Episode veröffentlichen.

 

 

EMPFEHLUNG: Anime House lizenziert DanMachi IV und The Devil is a Part-Timer!!

 

 

Die Anime-Serie The Devil is a Part-Timer! basiert auf der gleichnamigen Light Novel von Autor Satoshi Wagahara und Illustrator 029. Eine passende Manga-Adaption erscheint seit 2012 in Japan – sowohl die Novel wie auch der Manga werden im englischsprachigen Raum von Yen Press veröffentlicht.

 

Inhalt (via Anime House):

Nur die Heldin Emilia wagt es, sich ihm und seinen dunklen Horden entgegen zu stellen. Bei dem schicksalhaften Kampf wird Satan gemeinsam mit seinem General Alciel in eine fremde Dimension verschlagen – das Tokyo unserer Gegenwart. Stark geschwächt müssen die beiden Dämonen jetzt irgendwie über die Runden kommen, bis sie einen Weg zurück nach Ente Isla finden. Und so nimmt Satan unter dem Namen Sadao Maoh einen Teilzeitjob in einem Fast-Food-Laden an.

 

Während er beim Burgerbraten insgeheim Pläne schmiedet, die Herrschaft über beide Welten zu erlangen, erobert er, ohne dass er es merkt, schon einmal das Herz seiner süßen Kollegin Chiho. Aber Emilia ist den beiden Dämonen in die fremde Welt gefolgt, um sie endgültig zu vernichten. Und sie scheint nicht die Einzige zu sein.

 

 

Quelle: The Devil is a Part-Timer! auf Twitter

 

----

Melanie Höpfler arbeitet als Chefredakteurin für Crunchyroll Deutschland. Sie liebt die Genre Boys Love und Sport über alles. Außerdem hat sie eine große Schwäche für japanische Synchronsprecher, wie ihr auf ihrem Twitter @melopf25 sehen werdet.

Andere Topnews

2 Kommentare
Sortieren nach: