Tomo-chan Is a Girl! legt konkreten Starttermin mit heiterem Trailer fest

Crunchyroll wird die Serie im Simulcast zeigen

 

Wir sind nicht mehr weit von der Premiere des Romcom-Anime Tomo-chan Is a Girl! entfernt. Mit einem urkomischen Trailer und Key Visual verkündete der offizielle Twitter-Account heute, dass die Anime-Serie am 4. Januar 2023 die Tür eintritt. Crunchyroll gab bereits bekannt, die Serie im Simulcast auszustrahlen.

 

 

Trailer

 

Neben knackigen Witzen zeigt der neue Trailer auch die beiden Titelsongs. Das Ending „urukuru * love“ wird dabei von den Sprecherinnen Rie Takahashi (Tomo), Rina Hidaka (Misuzu) und Sally Amaki (Carol) gesungen. Das bereits angekündigte Opening trägt den Titel „Kurae! Telepath“ und stammt vom japanischen Singer-Songwriter Maharajan.

 

 

EMPFEHLUNG: Masamune-kun’s Revenge Staffel 2 enthüllt neuen Trailer und Premiere

 

 

Tomo-chan Is a Girl! entsteht im Studio Lay-duce unter der Regie von Hitoshi Namba (Golden Kamuy) mit Noriko Hashimoto in der Assistenz (Heroines Run the Show). Dem Drehbuch nimmt sich Megumi Shimizu (Soul Eater) an, während Shiori Hiraiwa die Charaktere designt und Masaru Yokoyama (Aoashi) die Musik komponiert.

 

Charakter Synchronschauspieler:in
Tomo Aizawa Rie Takahashi (Megumin aus KonoSuba)
Junichiro Kubota Kaito Ishikawa (Noé Archiviste aus The Case Study of Vanitas)
Misuzu Gundo Rina Hidaka (Milim aus Meine Wiedergeburt als Schleim in einer anderen Welt)
Carol Olston Sally Amaki (Sakura Fujima aus 22/7)
Kousuke Misaki Kouhei Amasaki (Neito Momona aus My Hero Academia)
Tatsumi Tanabe Yoshitsugu Matsuoka (Inosuke aus Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba)

 

 

Key Visual

 

 

Der Anime-Serie Tomo-chan Is a Girl! liegt der gleichnamige Yonkoma-Manga von Fumita Yanagida zugrunde. Die einzelnen Kapitel wurden zwischen April 2015 und Juli 2019 auf der WebseiteSaizensen und dem Twitter-Account Twi4 veröffentlicht – der Manga gilt mit acht Bänden vom japanischen Verlag Kodansha als abgeschlossen.

 

Inhalt:

Tomo-chan und Junichiro sind seit ihrer Kindheit beste Freunde, aber seit sie die Oberschule besuchen, möchte Tomo-chan mehr als nur eine einfache Freundin für ihn sein … Zu dumm bloß, dass Junichiro sie als eine der Jungs ansieht und nicht als Mädchen. Tomo-chan mag ein jungenhaftes Mädchen sein, aber sie ist fest entschlossen, ihm zu beweisen, dass sie auch eine waschechte Frau ist. Wird der begriffsstutzige Junichiro jemals ihre romantischen Gefühle für ihn wahrnehmen?

 

 

Quelle: Tomo-chan Is a Girl! auf Twitter

 

----

Melanie Höpfler arbeitet als Chefredakteurin für Crunchyroll Deutschland. Sie liebt die Genre Boys Love und Sport über alles. Außerdem hat sie eine große Schwäche für japanische Synchronsprecher, wie ihr auf ihrem Twitter @melopf25 sehen werdet.

Andere Topnews

0 Kommentare
Schreib den ersten Kommentar!
Sortieren nach: