Disney+ kündigt neue Anime inklusive Serie von JUJUTSU KAISEN Regisseur an

Darunter befindet sich ein Projekt als Mix aus Live-Action und Anime

SYNDUALITY anime header

 

Nach der Ankündigung, dass The Walt Disney Company seine Partnerschaft mit dem japanischen Verlag Kodansha ausbauen möchte, kündigte Disney+ heute noch weitere kommende Anime an. Darunter befinden sich zwei Original-Anime, ein Reboot, eine neue Adaption und ein Projekt als Mix aus Live-Action und Anime.

 

 

EMPFEHLUNG: Disney+ streamt Tokyo Revengers: Christmas Showdown Arc und weitere Anime von Kodansha

 

 

Den Anfang macht PHOENIX: EDEN17, eine brandneue Adaption von Osamu Tezukas klassischem Manga Phoenix, der in einer Ära der Weltraumkolonialisierung spielt. STUDIO4℃ (Children of the Sea) ist für die Umsetzung verantwortlich, deren Arbeit wir direkt mit einem Key Visual und Trailer begutachten können. Die weltweite Veröffentlichung für 2023 angesetzt ist. 

 

 

Trailer und Key Visual

PHOENIX: EDEN 17 key visual

 


 

EMPFEHLUNG: Teaser zu Bullbuster lässt uns von Mechas träumen

 

Das bereits angekündigte Anime-Projekt SYNDUALITY mit Aoi Koga, Nagisa Aoyama und M・A・O in den Hauptrollen soll nun 2023 weltweit auf Disney+ starten. Ein neuer Teaser stimmt uns auf das Kommende ein und stellt das Produktionsteam bei Studio 8bit (BLUELOCK) vor.

 

 

Teaser

 

Die Handlung stammt von Hajime Kamoshida (Rascal Does Not Dream of Bunny Girl Senpai), während neco die originären Charakterdesigns anfertigt. Der Anime entsteht unter der Regie von Yūsuke Yamamoto (Encouragement of Climb), wobei Kenichirō Katsura die Charakterdesigns adaptiert. Masato Nakayama (Play It Cool, Guys) komponiert die Musik.

 


 

EMPFEHLUNG: Tomo-chan Is a Girl! legt konkreten Starttermin mit heiterem Trailer fest

 

 

Disney+ hat auch für Abwechslung im Programm gesorgt und die romantische Komödie Murai in Love für das weltweite Streaming mit einem Visual angekündigt. Weitere Details zum Anime stehen derzeit noch aus. Die gleichnamige Manga-Reihe von Junta Shima wurde jedoch dieses Jahr mit sieben Bänden beendet.

 

 

Visual

Murai no Koi anime visual

 

Inhalt:

Murai ist ein introvertierter junger Oberschüler mit unauffälligem Aussehen. Lange Haare, gekrümmter Gang – keine Schönheitsikone; noch nicht einmal eine Person, bei der man verweilen möchte … Schüchtern gesteht er seiner strahlenden und schönen Lehrerin Tanaka seine Liebe. Sie ist jedoch eine eingefleischte Otaku, die nur Augen für die Figuren in ihren Spielen hat und lehnt Murais Liebesgeständnis ab. Am nächsten Tag verwandelt sich Murai in das genaue Ebenbild von Tanakas Lieblingsfigur aus ihrem liebsten Spiel, um sie zu verführen und ihre Aufmerksamkeit zu erregen!

 


 

EMPFEHLUNG: Neuer Anime von JUJUTSU KAISEN Regisseur und Spin-off-Anime zu Rick and Morty angekündigt

 

 

Nach der Gründung seines eigenen Studios Anfang des Jahres wurde nun mit einem Key Visual bekannt gegeben, dass Sunghoo Park (JUJUTSU KAISEN, The God of High School) bei E&H production einen Original-Anime mit dem Arbeitstitel BULLET für Disney+ entwickelt. An der Geschichte arbeitet Parks angeblich schon seit zehn Jahren.

 

 

Key Visual

Project BULLET/BULLET key visual

 


 

Und schließlich rundet der neue Live-Action- und Animations-Blockbuster Dragons of Wonderhatch das Ganze ab. Hierbei fungiert Kentaro Hagiwara (Tokyo Ghoul Live-Action-Regisseur) als Regisseur bei Production I.G. Takashi Ōtsuka ist als Animationsregisseur verantwortlich, während Posuka Demizu – Mangaka von The Promised Neverland – das originäre Charakterdesign übernimmt. Das Projekt soll im Winter 2023 auf Disney+ anlaufen.

 

 

EMPFEHLUNG: Live-Action-Film zu Saint Seiya: Knights of the Zodiac enthüllt neuen Trailer

 

 

Neben einer Konzeptzeichnung wurde ein Sizzle-Trailer veröffentlicht, der Clips und die Produktion selbst zeigt. Eine kurze Stellungnahme der Darsteller Sena Nakajima und Daiken Okudaira ist ebenfalls enthalten. Die Geschichte folgt dem Oberschulmädchen Nagi und dem Jungen Thyme. Während Naig in der realen Welt beheimatet ist, lebt Thyme in der Welt der Drachenreiter, deren Bewohner enge Verbindungen mit diesen mythischen Kreaturen eingehen. 

 

 

Konzeptzeichnung und Sizzle-Trailer

Dragons of Wonderhatch concept art

 

 

Quelle: Comic Natalie (1,2,3,4), Mantan Web

 

 

Original Artikel von Liam Dempsey. Übersetzt von Melanie Höpfler.

Andere Topnews

4 Kommentare
Sortieren nach: