TRINITY SEVEN

Durchschnittliche Bewertung

  • 5
    (106)
  • 4
    (39)
  • 3
    (20)
  • 2
    (10)
  • 1
    (9)
4.2
 von 5
184 Stimmen
Rezension schreiben

Benutzerrezensionen

  • 0 von 6 Personen fanden dieses Review hilfreich:
    Viel Boobies, wenig Sinn
    Die Serie ist sehr... oberflächlich. Jap, oberflächlich ist wohl genau das richtige Wort. Zwar ist die Grundidee der Welt gar nicht so schlecht, die Story an sich und speziell die Charaktere sind aber so unfassbar dünn und oberflächlich geschrieben, dass es beinah weh tut. Es ist eine reine Fan Service-Serie, was man schon daran merkt, dass die Hauptfigur in einen Harem Frauen geworfen wird und es ...
    Weiterlesen
    War diese Rezension hilfreich: Ja / Nein Als Spam melden
  • 8 von 8 Personen fanden dieses Review hilfreich:
    Ich finde den Anime gut gelungen, auch wenn es für manche zu viel Ecchi ist.
    Hallo Leute ^^

    Ich Teile diese Rezension in verschiedene Teilen um es besser darzustellen.


    Story

    Arata hat seine Cousine Hijiri durch ein Zerfallsphänomen verloren und möchte sie so schnell es geht zurückbekommen. Um dies zu erreichen, wird er Schüler auf der Biblia-Schule (eine Magie Schule) und muss die Trinity Seven für sich gewinnen. Die Trinity Seven sind 7 ...
    Weiterlesen
    War diese Rezension hilfreich: Ja / Nein Als Spam melden
  • 2 von 2 Personen fanden dieses Review hilfreich:
    Ganz gut aber leider zu kurz
    Habe lange gewartet das der Anime irgendwann mit Deutschen Dub kommt. War leider nicht so, aber da ich Langsam in das lesen und trotzdem mitbekommen was auf den Bildschirm abgeht rein komme dachte ich mir das jetzt ein guter Zeitpunkt ist mit Trinity Seven anzufangen. Ich bin ohne mich groß zu informieren an die Serie ran gegangen und wurde nicht enttäuscht klar ist er für Manche zu Ecchi aber ...
    Weiterlesen
    War diese Rezension hilfreich: Ja / Nein Als Spam melden
  • 1 von 1 Personen fanden dieses Review hilfreich:
    Mittelmäßig mit ein paar positiven Aspekten
    Charaktere:

    Auch die Charaktere sind nicht besonders und sind meistens Stereotypen: es gibt den perversen Protagonisten *hust hust High School DxD oder Sora no Otoshimono hust hust*, indem sich alle weiblichen Charaktere nach und nach verlieben, die Tsundere, das Gefühlslose Mädchen und noch einige Weitere. Auch haben die Charaktere keine besondere Tiefe oder eine Hintergrundgeschichte, ...
    Weiterlesen
    War diese Rezension hilfreich: Ja / Nein Als Spam melden