Yashahime: Princess Half-Demon

Durchschnittliche Bewertung

  • 5
    (845)
  • 4
    (16)
  • 3
    (15)
  • 2
    (27)
  • 1
    (163)
4.3
 von 5
1066 Stimmen
Rezension schreiben

Benutzerrezensionen

  • 1 von 1 Personen fanden dieses Review hilfreich:
    Erwartungen übertroffen <3
    Ein toller Einstieg, wunderschön mit der Originalgeschichte verwoben, ehrt die alten ProtagonistInnen und gibt einen spannenden , wenn auch etwas kurzen Einblick auf die neuen Hauptfiguren. Die Charaktere der Mädchen ähneln auf ihre Art und Weise ihren Eltern, jedoch ist man gespannt auf die neuen Geschichten. Erwartungen wurden mehr als übertroffen, der Vibe wurde erhalten.
    War diese Rezension hilfreich: Ja / Nein Als Spam melden
  • Gute 2. Folge, bin gespannt was passiert
    Bin schon wahnsinnig gespannt, wie es in der 3. Folge weiter geht. Zum Ender Folge es noch mal Spannend zu machen ist nicht nett, aber so ist die Vorfreude größer.
    Ich finde es gut, das auch weiter ausgeholt wird, gerade was mit InuYasha und so passierte. Mal sehen ob man noch mehr aus der Vergangenheit sehen kann
    War diese Rezension hilfreich: Ja / Nein Als Spam melden
  • Kinheitserinnerung wieder neu belebt
    Ich habe mir die ganze Zeit gewünscht, dass das fortgesetzt wird.
    Alle Folgen (13 bis jetzt) sind der Hammer und lassen einen gespannt die ganze Woche auf die nächste warten.
    Mann muss Inuyasha gesehen haben, um das hier zu gucken, sonnst geht vieles verloren was die einzelnen Charaktere angeht.

    Nur deswegen hab ich Crunchyroll überhaupt geholt-wenn das abgebrochen wird oder so bin ich ...
    Weiterlesen
    War diese Rezension hilfreich: Ja / Nein Als Spam melden
  • 1 von 27 Personen fanden dieses Review hilfreich:
    Ein Erwachener schwängert ein junges Mädchen?
    Also ich weiß ja nicht, was genau ich erwartet habe, als Sunrise mit Yashahime rauskam. Dass die Möglichkeit besteht, dass Rin die Mutter ist, war mir immer bewusst, aber ich 100% davon überzeugt, dass keine Mediengruppe dieser Welt soweit gehen würde, ein junges Mädchen von ihrem erwachsenen Beschützer--ihrer Vaterfigur-- geschwängert werden zu lassen?? Siehe da, Sunrise tut es ...
    Weiterlesen
    War diese Rezension hilfreich: Ja / Nein Als Spam melden
  • 16 von 18 Personen fanden dieses Review hilfreich:
    Kommt Mal wieder runter
    Ich kann die Leute nicht nachvollziehen, die sich jetzt so dermaßen wegen Rin aufregen.

    1. Rin ist nicht 12 oder 13 wenn sie gebährt.
    Inuyasha startet 1996, da ist Rin etwa 8 Jahre alt. Yashahime spielt 2020. Rins Zwillinge sind dann 14. Demnach war sie etwa 18 als sie geboren wurden.

    2. Sesshomaru ist nicht ihre Vaterfigur
    Sie ist mit ihm etwa ein Jahr gereist. In dieser Zeit war sie ...
    Weiterlesen
    War diese Rezension hilfreich: Ja / Nein Als Spam melden
  • Ok Sequel for fans of Inuyasha
    I'm giving 5 Stars, because there is a lot of people giving 1 and this sequel doesn't deserve such a bad rate. It is fine, ok... The writing could be better, but for what it is, it is enjoyable. If Inuyasha fans are curious about it, I'll say to give a try.
    War diese Rezension hilfreich: Ja / Nein Als Spam melden
  • Erwartungen mehr als übertroffen
    Yashahime hat meine Erwartungen mehr als übertroffen. Als anfangs klar wurde das es eine Fortsetzung geben wird hatte ich zu erst Angst enttäuscht zu werden. Aber das Gegenteil ist der Fall. Ich liebe die neuen Charaktere, der Story Flow ist auch absolut im Rahmen und die Informationen die wir bisher bekommen haben sind auch, für mich, mehr als toll. Ich bin wirklich sehr zufrieden mit Yashahime ...
    Weiterlesen
    War diese Rezension hilfreich: Ja / Nein Als Spam melden
  • 1 von 2 Personen fanden dieses Review hilfreich:
    Denkt nach Leute !!!
    Ich kann Erdbeerbaum's Rezension nur zustimmen!
    Damals waren die Zeiten auch ganz anders, und wie schon geschrieben.. Rin ist viel älter als 12 oder 13..!

    Ich finde die Story bis jetzt sehr interessant und bin auch glücklich darüber das jeder den ich geshippt habe, auch zusammen gekommen ist.
    War diese Rezension hilfreich: Ja / Nein Als Spam melden
  • Nostalgie pur, für alle Fans sehr zu empfehlen
    Ich freue mich jede Woche auf eine neue Folge! Super Serie, bin schon sehr gespannt, wie es weiter gehen wird! Für alle, die mit Inu Yasha aufgewachsen sind, ist das ein totaler Nostalgie Trip. Die drei Hauptfiguren haben eine tolle Dynamik und Moroha bringt mich immer zum Lachen!
    War diese Rezension hilfreich: Ja / Nein Als Spam melden
  • 1 von 2 Personen fanden dieses Review hilfreich:
    Ich liebe diese Serie!!
    Verstehe nicht warum so viele 1 Stern Bewertungen sind. Sag jetzt nicht nur weil Sesshoumaru Rin zur Frau genommen hat.
    Ich finde es toll, dass er jetzt endlich eine Familie hat.
    Leute, im Mittelalter kann man schon mit 14-15 Jahre Familie gründen. Nicht nur Japan, allgemein in Asien.
    Habe die Serie mehrfach nachgeschaut, Anime als auch Manga. Ich sehe keine Vater-Tochter-Beziehung zw. ...
    Weiterlesen
    War diese Rezension hilfreich: Ja / Nein Als Spam melden
Hime-Banner

Teste die NEUE Crunchyroll BETA

Jetzt ausprobieren