First  Prev  1  2  3  4  5  6  Next  Last
Post Reply Spekulationen zu Spring Season Lizenzierungen
2378 cr points
Send Message: Send PM GB Post
25 / O
Online
Posted 1/21/18 , edited 1/21/18
Wenn Full Metal Panic IV nichts exclusives ist, könnte die Serie auch bei AoD (unter Lizenz von nipponart) laufen. Die vorherigen Staffeln hat nipponart.
6375 cr points
Send Message: Send PM GB Post
23 / M
Offline
Posted 1/25/18 , edited 1/31/18
Nunja Full Metal Panic IV könnte auch gar nicht im Simulcast laufen und dubbed später erscheinen. Seit 2005 hat sich ja viel verändert.

Änderungen:
Mahou Shoujo Site wird bei Amazon laufen.
Kakegurui erscheint am 1. Februar auf Netflix.

Edit: Nachdem nun Netflix und Production I.G. ihre Partnerschaft in der Anime Produktion für 190 Länder bekanntgegeben haben, dürften wohl künftig viele Lizenzen der Studios abwandern. Explizit erwähnt wurde dies für das, für Ancient Magus Bride oder Attack on Titan, verantwortliche Wit Studio Tochterunternehmen, sowie bones (Boku no Hero Academia) . Allerdings gehören auch Xebec (Full Metal Panic IV) oder Signal.MD (Recovery of an M.M.O Junkie) zu Production I.G.

Bin gespannt wie sich das auswirken wird. Sollten die großen Anbieter investieren könnte es Crunchyroll schwer haben. Nehme mal nicht an, dass das direkt alle derzeitigen Produktionen beeinflussen wird. Künftig könnten aber viele Serien mitproduziert werden und folglich bei Netflix landen. Bei derartigen Kooperationen könnte der Simuldub ein neuer Trend werden. Unwahrscheinlicher werden entsprechende Simulcasts aber künftig.
Der Zoodirektor
27055 cr points
Send Message: Send PM GB Post
36 / M / Germany
Offline
Posted 2/1/18 , edited 2/1/18

TenogradR5 wrote:

Edit: Nachdem nun Netflix und Production I.G. ihre Partnerschaft in der Anime Produktion für 190 Länder bekanntgegeben haben, dürften wohl künftig viele Lizenzen der Studios abwandern. Explizit erwähnt wurde dies für das, für Ancient Magus Bride oder Attack on Titan, verantwortliche Wit Studio Tochterunternehmen, sowie bones (Boku no Hero Academia) . Allerdings gehören auch Xebec (Full Metal Panic IV) oder Signal.MD (Recovery of an M.M.O Junkie) zu Production I.G.

Bin gespannt wie sich das auswirken wird. Sollten die großen Anbieter investieren könnte es Crunchyroll schwer haben. Nehme mal nicht an, dass das direkt alle derzeitigen Produktionen beeinflussen wird. Künftig könnten aber viele Serien mitproduziert werden und folglich bei Netflix landen. Bei derartigen Kooperationen könnte der Simuldub ein neuer Trend werden. Unwahrscheinlicher werden entsprechende Simulcasts aber künftig.


Die Studios haben in 95% der Fälle keinen Einfluss darauf, welches Material umgesetzt wird. Sie halten auch in den meisten Fällen keinerlei ausschlaggebende Rechte an den Serien. D.h. dass Serien, die in der Vergangenheit von diesen Studios umgesetzt wurden, nicht an Netflix fallen werden. Die Rechte an diesen Serien gehören bereits anderen Firmen. Die Studios, die nun mit Netflix einen Vertrag geschlossen haben, werden für Netflix neue Serien animieren, die tendenziell komplett "Original" sein werden oder bislang nicht umgesetzte neue Vorlagen verwenden werden.

Üblicherweise sind die Firmen in Japan auch ihren bestehenden Partnern gegenüber loyal, was bedeutet, dass Folgestaffeln bevorzugt dem Partner lizenziert werden, der auch die vorherigen Staffeln hatte. Ändern kann man dies nur mit sehr viel Geld oder wenn sich die Zusammensetzung des Produktionskomitees in Japan ändert und eine andere Firma dort den Auslandsvertrieb übernimmt.
6375 cr points
Send Message: Send PM GB Post
23 / M
Offline
Posted 2/1/18 , edited 2/2/18
Jep. Von den derzeitigen Produktionen wird das vermutlich wenig beeinflussen. Aber natürlich sind 3-5 Studio Partnerschaften mit Netflix nicht wenig. Wenn Netflix eng mit ihnen zusammen arbeitet und künftig an Simuldubs in mehreren Sprachen mit viel Geld Interesse zeigt, wird man auch autoamatisch eine größere Rolle einnehmen. Netflix wird künftig viel Geld investieren sofern ihre Anime im Katalog auch entsprechend konsumiert werden. Schließlich verliert der Konzern mit dem Abgang von Disney 2/3 der animierten Inhalte aus dem Katalog. Bzw. werden definitiv einige Quellen versiegen und Anime gehört zu den erfolgreichsten internationalen Originals. Am Ende geht es fast ausschließlich um Geld und es ist davon auszugehen, dass Netflix bis 2019 größere Investitionen tätigen wird.

Edit:
Netflix hat sich Lost Song gesichert.
2378 cr points
Send Message: Send PM GB Post
25 / O
Online
Posted 2/2/18 , edited 2/2/18

TenogradR5 wrote:
Netflix hat sich Lost Song gesichert.


Lost Song war einer von 12 Titel die Netflix vorigen August als "Originale" ankündigt hatte. https://www.serienjunkies.de/news/devilman-trailer-netflix-animeklassikers-84809.html
135 cr points
Send Message: Send PM GB Post
32 / M
Online
Posted 2/2/18 , edited 2/2/18
6375 cr points
Send Message: Send PM GB Post
23 / M
Offline
Posted 2/2/18 , edited 2/3/18

YangXingHo wrote:

Lost Song war einer von 12 Titel die Netflix vorigen August als "Originale" ankündigt hatte. https://www.serienjunkies.de/news/devilman-trailer-netflix-animeklassikers-84809.html


Ah danke. War mir nicht bewusst. Habe dann auch mal die für März angekündigten Anime A.I.C.O und Sword Gai angefügt.




Abgeändert zu Team grün ;D Danke dir.
2378 cr points
Send Message: Send PM GB Post
25 / O
Online
Posted 2/2/18 , edited 2/3/18
Für den 20. April hat Netflix Aggressive Retsuko (2018) ankündigt.
https://www.anime2you.de/news/193070/netflix-starttermin-des-aggressive-retsuko-animes-steht-fest/
135 cr points
Send Message: Send PM GB Post
27 / M
Offline
Posted 2/6/18 , edited 2/6/18
ich finde schade das ihr viele aniem nnicht lizenz geholt hat auch wenn der anime nicht 100 % biliebt ist wird nicht mehr lizenziert wenn eije zweite staffel kommt beispiel staffel eins habt ihr lizenziert und die zweite stfafel nicht lizenziert wel der aniem nichtso ganz beliebt iszt finde cih schade Hoozuki no Reitetsu 2nd Season Details - Liste hätte trotzden viele leute egschaut 18if leider keine lizenz nicht die beste bewertung aber haben viele leute geschaut Ryuuou no Oshigoto! (A leider nicht lizenziert Nanatsu no Bitoku (Animeserie): leider nicht lizenziert Made in Abyss (Animeserie): gute bewertung über 100 leute hben den anime bewertet nur dank einer fan gruppe haben wir deutschen mit ger subb hötte ihr den anime lizenziert hätten mehr leute bei euch geschaut Senki Zesshou Symphogear AXZ (Animeserie): staffel 4 hat ihr elider nicht lizenziert nur dank die fan gruppe haben die deutschen den anime geschaut somnnst gäbte der anime nur auf englich finde schade das ein anime nicht so ganz beliebt ist nicht weiter lizenziert wird und viele anime erien viel mehr währe toll wenn ihr zukunft noch mehr anime serine lizenzieren werden auch älteree serien Devilman: crybaby der anime hat netzflix litenziert und der alte serie hat keiner lizenziert und netztfilix hat die nue auflage den anime ne chance gegeben und sehr gute bewertung gekriegt währe toll wenn ihr m,ehr serien auch lizenzieren tun
6375 cr points
Send Message: Send PM GB Post
23 / M
Offline
Posted 2/6/18 , edited 2/6/18
@ossi666 Ich schätze du richtest dich hierbei ans Loka Team. Auch wenn einige Moderatoren hier kommentiert haben, hat der Thread nicht viel damit zu tun. Jeder ärgert sich sicher, wenn bestimmte Lizenzen einfach untergehen im DACH Raum. Das ist aber glückerlicherweise nur noch bei einigen Wenigen der Fall. Warum gerade Amazonserien oft nur in den USA laufen und nicht im deutschsprachigen Raum gesubbed werden, kann ich auch nicht beantworten. So beispielsweise geschehen bei Made in Abyss oder Land of the Lustrous. Hier könnte man eventuell mal für den deutschen Raum nachverhandeln.

Crunchyroll ist allerdings in erster Linie eine Simulcast Seite, die stets versucht so viel wie möglich Live reinzubekommen und nicht so sehr das Programm mit bereits gelaufenen Serien aufstockt.

@YangXingHo aufgenommen, danke dir.
13772 cr points
Send Message: Send PM GB Post
Offline
Posted 2/6/18 , edited 2/6/18

ossi666 wrote:

ich finde schade das ihr viele aniem nnicht lizenz geholt hat auch wenn der anime nicht 100 % biliebt ist wird nicht mehr lizenziert wenn eije zweite staffel kommt beispiel staffel eins habt ihr lizenziert und die zweite stfafel nicht lizenziert wel der aniem nichtso ganz beliebt iszt finde cih schade Hoozuki no Reitetsu 2nd Season Details - Liste hätte trotzden viele leute egschaut 18if leider keine lizenz nicht die beste bewertung aber haben viele leute geschaut Ryuuou no Oshigoto! (A leider nicht lizenziert Nanatsu no Bitoku (Animeserie): leider nicht lizenziert Made in Abyss (Animeserie): gute bewertung über 100 leute hben den anime bewertet nur dank einer fan gruppe haben wir deutschen mit ger subb hötte ihr den anime lizenziert hätten mehr leute bei euch geschaut Senki Zesshou Symphogear AXZ (Animeserie): staffel 4 hat ihr elider nicht lizenziert nur dank die fan gruppe haben die deutschen den anime geschaut somnnst gäbte der anime nur auf englich finde schade das ein anime nicht so ganz beliebt ist nicht weiter lizenziert wird und viele anime erien viel mehr währe toll wenn ihr zukunft noch mehr anime serine lizenzieren werden auch älteree serien Devilman: crybaby der anime hat netzflix litenziert und der alte serie hat keiner lizenziert und netztfilix hat die nue auflage den anime ne chance gegeben und sehr gute bewertung gekriegt währe toll wenn ihr m,ehr serien auch lizenzieren tun


Nichts für ungut, aber langsam könntest du dich auch informieren, statt nur rumzumaulen. Einige dieser Serien konnte CR z.B. gar nicht lizenzieren, da die Rechte bei anderen Firmen liegen. Und gerade CR bietet so einiges an, was nicht 100% beliebt ist und bemüht sich stets um ein breites Spektrum.

Ist natürlich schade, wann immer etwas nicht hier angeboten werden kann, aber dann muss man eben damit leben (oder guckt es, wenn es wirklich wichtig ist, doch mal "woanders"). Was soll denn 100 Leute haben den Anime dank Fangruppe bewertet heißen? 100 als Zahl wäre wohl etwas klein, um sich eine Lizenz zu leisten. Andersherum dürfte allein MyAnimelist tausende Bewertungen für die meisten Serien der letzten Jahre liefern können.
2378 cr points
Send Message: Send PM GB Post
25 / O
Online
Posted 2/6/18 , edited 2/7/18

TenogradR5 wrote:
Warum gerade Amazonserien oft nur in den USA laufen und nicht im deutschsprachigen Raum gesubbed werden, kann ich auch nicht beantworten. So beispielsweise geschehen bei Made in Abyss oder Land of the Lustrous. Hier könnte man eventuell mal für den deutschen Raum nachverhandeln.


Die Serien, wo Amazon die Rechte hat, liefen doch bei uns. Alles andere in den USA stammte von Senati Filmworks. Die haben sich mittlerweile von Amazon zurückgezogen (deswegen wurde Anime Stike eingestellt) und verbreiten ihre Simulcast über Hidive.

Bei Made in Abyss soll schon wer die Rechte haben.
6375 cr points
Send Message: Send PM GB Post
23 / M
Offline
Posted 2/6/18 , edited 2/7/18

YangXingHo wrote:

Die Serien, wo Amazon die Rechte hat, liefen doch bei uns. Alles andere in den USA stammte von Senati Filmworks. Die haben sich mittlerweile von Amazon zurückgezogen (deswegen wurde Anime Stike eingestellt) und verbreiten ihre Simulcast über Hidive.

Stimmt da war ja etwas mit Amazon Strike und die Anime sind jetzt alle in die normale Mitgliedschaft gewandert, kommen aber vermutlich keine neuen mehr aus der Quelle hinzu.

YangXingHo wrote:
Bei Made in Abyss soll schon wer die Rechte haben.

Echt? Weißt du schon genaueres? Hab nur gelesen, dass jetzt Altraverse den Manga ab Juni diesen Jahres in Deutschland rausbringen wird, aber noch nichts über die Vergabe der Lizenz.
2378 cr points
Send Message: Send PM GB Post
25 / O
Online
Posted 2/7/18 , edited 2/7/18

TenogradR5 wrote:

Echt? Weißt du schon genaueres? Hab nur gelesen, dass jetzt Altraverse den Manga ab Juni diesen Jahres in Deutschland rausbringen wird, aber noch nichts über die Vergabe der Lizenz.


Wurde bei einer Diskussion im KAZÈ Anime-Forum fallen gelassen..
http://www.comicforum.de/showthread.php?148867-Allgemeine-Diskussion-%FCber-die-Auswahl-der-Anime-Lizenzen&p=5391360&viewfull=1#post5391360
2378 cr points
Send Message: Send PM GB Post
25 / O
Online
Posted 2/14/18 , edited 2/14/18

TenogradR5 wrote:
Echt? Weißt du schon genaueres? Hab nur gelesen, dass jetzt Altraverse den Manga ab Juni diesen Jahres in Deutschland rausbringen wird, aber noch nichts über die Vergabe der Lizenz.


Erscheint bei Universum Anime https://www.anime2you.de/news/196485/universum-anime-sichert-sich-made-in-abyss-anime/
First  Prev  1  2  3  4  5  6  Next  Last
You must be logged in to post.