Post Reply Crunchyroll Store - Preise von Figuren
672 cr points
Send Message: Send PM GB Post
Süddeutschland
Offline
Posted 3/5/18 , edited 3/5/18
Hallo, ich hab mir gerade mal euren "Store" angeschaut und dort fast eine Figur gekauft.

Dann hab ich bemerkt, dass wen man auf einen Button zur Schätzung der Versandkosten klickt, nochmal 50 Euro (!!) hinzukommen. Und da die Figuren offensichtlich aus dem Ausland geschickt werden, geh ich davon aus, dass außerdem noch Zoll & EUSt dazu kommen? (Ggf. noch mit nerviger Zollabwicklung im Zollamt vor Ort...)

Wenn ich bei meiner Berechnung mal den Zoll weglasse und nur 19% EUSt reinrechne komme ich für die ausgewählte Figur mit einem "Kaufpreis" von 143 Euro auf einen Endbetrag von rund 230 Euro. Die Figur ist bei dem Preis übrigens im Angebot mit 10% Rabatt, würde sonst also nochmal mehr kosten, also rund 247 Euro.

Wenn ich die gleiche Figur bei einem japanischen Versandhändler (mit englicher Webseite) vorbestelle, kommen die Kosten bei SAL Small Packet Shipping auf ca. 155 Euro, bei versichertem Versand geringfügig mehr (Airmail vielleicht 165-170 Euro).

Ich bin daher bisschen verwundert und frag mich, ob diese Preise wirklich euer Ernst sind? Oder ob die Figuren erst in die USA importiert werden und dann mit entsprechendem Preisaufschlag weiter nach Europa verschickt werden. Der Endpreis steht jedenfalls in keinem Verhältnis zu den realen Marktpreisen, und 65-80 Euro oder mehr "Aufpreis" für das Handling durch Crunchyroll find ich dann schon bisschen krass... zumal das wenigste davon wirklich bei euch hängenbleiben dürfte.

Hmm ja, soll einfach bisschen Feedback zum Store sein... ist in der Form nicht unbedingt attraktiv. Und dass ihr damit evtl. Leute verärgern könnt, die sich nicht so gut auskennen und denken, die Figuren sind generell so teuer... Wär übrigens was anderes, wenn von einem deutschen/europäischen Lager aus verschickt werden würde und wenigstens kein Zoll und keine horrenden Versandkosten mehr dazukommen würde.

Falls ich irgendwas übersehen hab oder die Figuren doch von Deutschland/Europa aus verschickt werden (keine EUSt und günstigeres Porto), dürft ihr mich gern korrigieren
Der Zoodirektor
27041 cr points
Send Message: Send PM GB Post
36 / M / Germany
Offline
Posted 3/6/18 , edited 3/6/18

ChiiDaisuki wrote:

Hallo, ich hab mir gerade mal euren "Store" angeschaut und dort fast eine Figur gekauft.

Dann hab ich bemerkt, dass wen man auf einen Button zur Schätzung der Versandkosten klickt, nochmal 50 Euro (!!) hinzukommen. Und da die Figuren offensichtlich aus dem Ausland geschickt werden, geh ich davon aus, dass außerdem noch Zoll & EUSt dazu kommen? (Ggf. noch mit nerviger Zollabwicklung im Zollamt vor Ort...)

Wenn ich bei meiner Berechnung mal den Zoll weglasse und nur 19% EUSt reinrechne komme ich für die ausgewählte Figur mit einem "Kaufpreis" von 143 Euro auf einen Endbetrag von rund 230 Euro. Die Figur ist bei dem Preis übrigens im Angebot mit 10% Rabatt, würde sonst also nochmal mehr kosten, also rund 247 Euro.

Wenn ich die gleiche Figur bei einem japanischen Versandhändler (mit englicher Webseite) vorbestelle, kommen die Kosten bei SAL Small Packet Shipping auf ca. 155 Euro, bei versichertem Versand geringfügig mehr (Airmail vielleicht 165-170 Euro).

Ich bin daher bisschen verwundert und frag mich, ob diese Preise wirklich euer Ernst sind? Oder ob die Figuren erst in die USA importiert werden und dann mit entsprechendem Preisaufschlag weiter nach Europa verschickt werden. Der Endpreis steht jedenfalls in keinem Verhältnis zu den realen Marktpreisen, und 65-80 Euro oder mehr "Aufpreis" für das Handling durch Crunchyroll find ich dann schon bisschen krass... zumal das wenigste davon wirklich bei euch hängenbleiben dürfte.

Hmm ja, soll einfach bisschen Feedback zum Store sein... ist in der Form nicht unbedingt attraktiv. Und dass ihr damit evtl. Leute verärgern könnt, die sich nicht so gut auskennen und denken, die Figuren sind generell so teuer... Wär übrigens was anderes, wenn von einem deutschen/europäischen Lager aus verschickt werden würde und wenigstens kein Zoll und keine horrenden Versandkosten mehr dazukommen würde.

Falls ich irgendwas übersehen hab oder die Figuren doch von Deutschland/Europa aus verschickt werden (keine EUSt und günstigeres Porto), dürft ihr mich gern korrigieren ;)


Leider haben wir keinen Einfluss auf die transatlantischen Versandgebühren. Wir können aus Qualitätssicherungs- und Sicherheitsgründen unsere Pakete nur versichert und mit Tracking verschicken. Deshalb kommen die günstigsten Versandmethoden nicht in Frage und werden uns auch grundsätzlich nicht von unserem Lagerdienstleister angeboten.

Die Preise in unserem Store sind natürlich ohne Mehrwertsteuer, da es in den USA keine landesweite Mehrwertsteuer gibt. Wenn du die Preise mit denen deutscher Anbieter vergleichst, wirst du schnell merken, dass wir trotz Porto und Mehrwertsteuer bei vielen Artikeln immer noch günstiger sind.

Bei einem Versand aus Europa käme natürlich immer noch die Mehrwertsteuer hinzu, die wir dann aber schon beim Checkout berechnen würden, anstatt einer Berechnung beim Import.
672 cr points
Send Message: Send PM GB Post
Süddeutschland
Offline
Posted 3/6/18 , edited 3/6/18
Ok, Danke für die Info/Bestätigung. Ich hatte zuerst den Eindruck, dass der Store von Europa aus versendet und die MWSt im Preis bereits eingerechnet ist. Da der Store so "offiziell" in der Titelleiste eingebettet ist und die Grundfunktionen des Stores in deutscher Sprache sind.

Vermutlich wird aber euer Umsatz in Europa nicht groß genug sein, damit es sich lohnt, hier eine eigene Zweigstelle aufzumachen. Vielleicht irgendwann in der Zukunft mal...

Hab selber übrigens keine nennenswerten Erfahrungen mit deutschen Anbietern, da ich recht früh nach eher "speziellen" Sachen gesucht hab, die es nur in Japan gab (z.B. DVDs oder Merchandise). Und mir meine Japan-Sammlung zeitweise vom Essen abgespart hab (könnt ihr euch vorstellen, von 3 Euro am Tag zu leben? xD)

Übrigens, damit es nicht falsch rüberkommt: Ich find es vor allem schade, dass da so viel Geld bei den Versandunternehmen und beim Zoll hängenbleibt. Da wir damit ja weder euch noch die Anime-Industrie in Japan wirklich unterstützen (bzw. nur mit einem sehr geringen Anteil unseres Geldes).
Der Zoodirektor
27041 cr points
Send Message: Send PM GB Post
36 / M / Germany
Offline
Posted 3/6/18 , edited 3/6/18

ChiiDaisuki wrote:

Ok, Danke für die Info/Bestätigung. Ich hatte zuerst den Eindruck, dass der Store von Europa aus versendet und die MWSt im Preis bereits eingerechnet ist. Da der Store so "offiziell" in der Titelleiste eingebettet ist und die Grundfunktionen des Stores in deutscher Sprache sind.

Vermutlich wird aber euer Umsatz in Europa nicht groß genug sein, damit es sich lohnt, hier eine eigene Zweigstelle aufzumachen. Vielleicht irgendwann in der Zukunft mal...

Hab selber übrigens keine nennenswerten Erfahrungen mit deutschen Anbietern, da ich recht früh nach eher "speziellen" Sachen gesucht hab, die es nur in Japan gab (z.B. DVDs oder Merchandise). Und mir meine Japan-Sammlung zeitweise vom Essen abgespart hab (könnt ihr euch vorstellen, von 3 Euro am Tag zu leben? xD)

Übrigens, damit es nicht falsch rüberkommt: Ich find es vor allem schade, dass da so viel Geld bei den Versandunternehmen und beim Zoll hängenbleibt. Da wir damit ja weder euch noch die Anime-Industrie in Japan wirklich unterstützen (bzw. nur mit einem sehr geringen Anteil unseres Geldes).


Ein Angebot in Europa wäre natürlich nicht schlecht, würde aber auch auf andere Versorgungsschienen aufsetzen. So sind zum Beispiel bei vielen Artikeln bestimmte Großhändler exklusiv autorisiert, die Ware bestimmter Hersteller zu importieren. In dem Fall muss man dann auch die hier üblichen Großhandelspreise zahlen, die einiges teurer sind als in den USA. Bestimmte Artikel, wie US-Disc-Releases, dürften wir hier auch nicht ohne Weiteres direkt vertreiben.
672 cr points
Send Message: Send PM GB Post
Süddeutschland
Offline
Posted 3/6/18 , edited 3/6/18
Hmm ja, bei Discs gibt es wieder die Regionen zur Lizenzierung usw., alles nicht so einfach... abgesehen von den Discs scheint aber alles (Merchandise) größtenteils aus Japan zu kommen.

Eine weitere Möglichkeit wäre wenn Crunchyroll direkt nach Japan geht und dort eine Niederlassung aufmacht... oder vielleicht eine Zusammenarbeit mit einem der existierenden größeren Shops (die ja teils auch Händler in Europa beliefern, z.B. AmiAmi)? Also dass die Päckchen statt aus den USA direkt aus Japan kommen. Optional könnte Crunchyroll ein europäisches Zwischenlager betreiben, um das Shipping und die Verzollung effizienter zu handhaben (gerade das dürfte für unerfahrene Crunchyroll-Kunden auch ein Stressfaktor sein, zumindest wenn sie zum örtlichen Zollamt müssen). Das größte Problem, das ich dabei sehe, ist, dass man dann den ganzen Shop umprogrammieren und neu verwalten müsste (im worst case auch alle Artikel für Europa einzeln einpflegen), was vermutlich viel Zeit und Geld und Arbeit kostet... ich weiß ja nicht wie euer Umsatz im deutschen/europäischen Teil vom Store aussieht (sind die Zahlen vertraulich oder kannst du hier was dazu sagen?), aber vermutlich lohnt sich der Aufwand momentan nicht...
You must be logged in to post.