Crunchyroll in HBO Max

Post Reply
3561 cr points
Send Message: GB Post
36 / M / Der dritte Planet...
Offline
Posted 7/9/19 , edited 7/9/19
Dass Warner eine eigene VoD-Plattform aufbauen will ist schon länger bekannt. Auch wird, seit einiger Zeit, gemunkelt dass es den Namen HBO max tragen wird. Nun ist es offiziel, dass es den Namen HBO Max tragen wird.



HBO Max wird Programme und Inhalte von HBO, Warner Bros., New Line, DC Entertainment, CNN, TNT, TBS, truTV, The CW, Turner Classic Movies, Cartoon Network, Adult Swin, Rooster Teeth, Looney Tunes und auch Crunchyroll beinhallten.

Der Streamingdinst wird 2020 in den USA starten. Noch ist nicht bekannt, ob es auch nach Deutschland kommen wird.

Comicbook.com - Crunchyroll Joining WarnerMedia’s Streaming Service HBO Max
Quotenmeter.de - HBO Max: WarnerMedia gibt erste Einblicke
YouTube - HBO Max Trailer

Ich persönlich denke, dass es nach Deutschland kommen wird. Insebsondere um auchdem kommenden Disney+ Konkurenz zu machen.

Was halltet ihr von dem Konzept HBO Max?


3561 cr points
Send Message: GB Post
36 / M / Der dritte Planet...
Offline
Posted 7/13/19 , edited 7/13/19
Hier mal ein Info-Video von Serien Flash zum Thema HBO Max:
https://www.youtube.com/watch?v=C1GS0umGxaw
53 cr points
Send Message: GB Post
44 / M
Offline
Posted 7/13/19 , edited 7/13/19
Ein paar Streamingdienste sind ok... zuviele machen sich gegenseitig den Markt kaputt.
Klar ist wir müssen weg vom normalen Fernsehen. Einschaltquoten hochzurechnen geht nur bei großen Sendern und großen Events aka Wetten dass oder ähnliches.

Sieht man ja bei den Anime auf Maxx... Ne handvoll Quotenboxuser die mehr oder weniger einschalten machen den Unterschied zwischen guten oder schlechten Quoten. Nischensender plus Nischengenre... sowas kann man nicht wirklich hochrechnen. Jeder der nur etwas von Mathe versteht wird dem beipflichten... Trotzdem bleibt man bei dem System weil Werbeanbieter keine andere möglichkeit der Kontrolle haben.
Ich hab gerade die Zahlen nicht mehr im Kopf... SAO bei Pro7 wurde ca 5-10 x mehr gesehen als bei Maxx... und das bei einem Anime den die meisten schon gesehen haben... wohl eher nicht und ein guter Beweis das Quoten nicht mehr funktionieren.

d.h. Wenn Streaming dann gerne zwei Abomodelle.. einer mit und einer ohne Werbung. So kann man alle Streamingdienste geniessen und 2-3 Lieblingsdienste kann man sich ja mit nem Abo leisten. Nur so wird es auf Dauer funktionieren wenns zuviele Streamingdienste gibt...

Mal sehn wieviele Jahrzenhte das dauert bis es bei den Chefs der jeweiligen Dienste auch angekommen ist.

CR hat das ja schon lange verstanden. Amazon bringt auch noch einen Streamingdienst mit Werbung.
Mal sehen wies weitergeht.
393 cr points
Send Message: GB Post
Offline
Posted 7/14/19 , edited 7/14/19
Für HBO lohnt sich das noch nicht nach Deutschland
zu kommenn da man ja noch ein Vertrag mit Sky hat
3561 cr points
Send Message: GB Post
36 / M / Der dritte Planet...
Offline
Posted 7/14/19 , edited 7/14/19

francoherde22 wrote:

Für HBO lohnt sich das noch nicht nach Deutschland
zu kommenn da man ja noch ein Vertrag mit Sky hat


Du verwechselt HBO mit HBO Max. Dat sind zwei paar Schuhe. HBO ist der TV Sender. Der wird warscheinlich auch nicht kommen, da die HBO Sender-inhalte bei Sky ganz gut Positioniert sind.

HBO Max ist aber ein Streaminganbieter, der die diversen WarnerMedia Formate in sich vereinen soll. Neben HBO-Serien sollen da auch Formate von DC Universe, Crunchyroll, Cartoon Network, etc ... rein. Also Inhalte die nichts mit HBO zu tun haben. Warner besteht ja nicht nur aus HBO, sondern auch aus diversen anderen Marken. HBO ist nur die populärste und bekannteste. Vermutlich hat man deswegen auch HBO Max als Name gewählt. Aber mit dem Sender selbst hat es, trotz Namensgleichheit, erstmal nichts zu tun. Es ist vom Sender HBO unabhängig.

HBO Max wird zwar erstmal nicht nach Deutschland kommen, das sollte klar sein (eine internationale Expansion ist aber schon angekündigt). Der Grund ist einfach: Die wollen sich erstmal auf dem heimischen Markt etablieren. Gleich mit Weltweit in die Vollen zugehen, wäre Größenwahnsennig. Selbst Disney mit Disney+ wird erstmal nur auf dem heimischen Markt sein und später expandieren (ist ja schon angekündigt). Und auch andere Streaminganbieter waren zuerst nur auf dem heimischen Markt beschränkt und sind später expandiert.

Und wenn wir mal über Lizenzen reden: Bei Sky laufen nächstes Jahr so einige HBO-Lizenzen aus. Ob die noch mal verlängert werden ist fraglich. Zumindest wird Warner da erstmal ein Holdback draufjagen. Ich habe da was von 5 bis 7 Jahre Holdbacks läuten hören, danach sollen die Inhalte auch für andere Streamingdienste angeboten werden und nicht mehr HBO Max exclusiv sein.


Ich fürchte nur, dass man Crunchyroll früher oder später einstellen wird und komplett in HBO Max inkludiert wird. Solche Gerüchte gibt es ja schon für DC Universe.
You must be logged in to post.