Dr. STONE Staffel 3 enthüllt neues Key Visual und Ending-Künstler

Crunchyroll zeigt Dr. STONE New World im Simulcast

 

Nachdem Dr. STONE Staffel 3 kürzlich mit einem neuen Trailer vor Anker ging, hisst die Serie mit einem neuen Key Visual zur AnimeJapan 2023 wieder die Segel. Die 3. Staffel, betitelt als New World, besteht aus zwei nicht aufeinanderfolgenden Cours, wovon der erste am 6. April um 16:30 Uhr bei Crunchyroll startet und ebenfalls eine deutsche Synchro erhält. 

 

 

Key Visual

 

 

Im vergangenen Trailer zu Dr. STONE New World erhielten wir kurz eine Kostprobe des Openings „Wasuregataki“ von Huwie Ishizaki. Zum heutigen Key Visual gab es zwar nichts auf die Ohren, aber nun wissen wir, dass das Ending den Titel „Where Do We Go?“ trägt und von der japanischen Rockband OKAMOTO'S performt wird.

 

Dr. STONE New World entsteht abermals im Studio TMS Entertainment unter der Regie von Shuhei Matsushita. Der Sprechercast der vorausgehenden Staffeln nimmt seine gewohnten Rollen ein. Sowohl die ersten beiden Staffeln als auch Special Episode – RYUSUI stehen euch auf Crunchyroll als untertitelte und synchronisierte Variante zur Verfügung.

 

 

EMPFEHLUNG: Dr. STONE Staffel 3 verkündet Streaming-Termin, Sendezeit und deutsche Synchro auf Crunchyroll

 

 

Die Anime-Serie Dr. STONE basiert auf dem gleichnamigen Manga von Autor Riichiro Inagaki und Illustrator Boichi – die Reihe wurde mit 232 Kapiteln beendet. Shueisha fasste die Kapitel in insgesamt 26 Bänden zusammen, wobei Carlsen Manga bislang 23 Bände davon auf Deutsch veröffentlichte.

 

Inhalt:

Nach den Stone Wars schließen sich die einstigen Mitglieder des Tsukasa-Imperiums mit dem Wissenschafts-Königreich zusammen, um ein Schiff zu bauen. Mit diesem wollen sie über den weiten Ozean segeln, um Antworten auf das Geheimnis der globalen Versteinerung zu finden. Doch bevor sie den Anker lichten können, müssen Senkū und seine Kameraden einige wichtige Rohstoffe ausfindig machen und wissenschaftliche Entwicklungen vorantreiben, um das benötigte Schiff zu bauen.

 

 

Quelle: Dr. STONE auf Twitter

 

----

Melanie Höpfler arbeitet als Chefredakteurin für Crunchyroll Deutschland. Sie liebt die Genre Boys Love und Sport über alles. Außerdem hat sie eine große Schwäche für japanische Synchronsprecher, wie ihr auf ihrem Twitter @melopf25 sehen werdet.

Autres Top News

0 Commentaires
Soyez le premier à commenter !
Trier par: