FEATURE: Was bisher in That Time I Got Reincarnated as a Slime Staffel 2 geschah!

Eine kurze Übersicht zu bisherigen Ereignissen

That Time I Got Reincarnated as a Slime

 

Nachdem er sich eine Pause gegönnt hat und wir in The Slime Diaries einen Blick in sein Tagebuch werfen konnten, geht es für Rimuru in der zweiten Hälfte der zweiten Staffel von That Time I Got Reincarnated as a Slime endlich weiter. So wie es vor ein paar Monaten zu Ende ging, wird es vermutlich sehr abenteuerlich für Rimuru und seine Gefährten. Nun da wir uns über neue Folgen freuen können, wollen wir nochmal zusammenfassen, was bisher passiert ist.

 

Ihr seid auf dem neusten Stand? Seht euch die erste Folge von Staffel 2 Part 2 HIER an!

 

**ACHTUNG! Ab hier gibt es SPOILER für That Time I Got Reincarnated as a Slime!**

 

 

Was bisher geschah

That Time I Got Reincarnated as a Slime

 

Satoru Mikami wurde erstochen und fand sich auf einmal in einer Fantasy-Welt im Körper eines Schleims wieder. In dieser neuen Welt freundet er sich mit dem „Sturmdrachen“ Veldroa an, welcher dem kleinen Schleim einen Namen gibt: Rimuru Tempest. Dies gibt Rimuru diverse Kräfte und Fertigkeiten, die es ihm erlauben, sich mit dutzenden Monstern anzufreunden und einen legendären Ruf in anderen Ländern zu erlangen.   

 

Rimuru trifft einen anderen Menschen aus seiner Welt, Shizue, und hilft ihr, in Frieden zu sterben, nachdem sie von Ifrit getrennt wurde. Doch bevor sie stirbt, erlaubt sie Rimuru ihren Körper zu absorbieren, wodurch er eine menschliche Gestalt annehmen kann. Nach einigen darauffolgenden Kämpfen gründet Rimuru mit seinen Verbündeten Tempest, eine Nation der Monster. Die Nation wächst schnell und ist schon bald berühmt und berüchtigt, was zu einigen Problemen für Rimuru und Tempest führt.

 

 

Die Invasion von Tempest

That Time I Got Reincarnated as a Slime

 

Während sich Rimuru in anderen Ländern um diplomatische Beziehungen kümmerte, ging in Tempest alles drunter und drüber. Claymans Doppelagentin Myuran schleicht sich an der Seite von Youm – welcher sich ihrer wahren Identität nicht bewusst war –in Tempest ein und errichtet eine Barriere, welche jegliche Magie im Königreich negiert. Dazu kommt, dass das Königreich Farmas eine weitere Barriere errichtete, welche die Flucht aus Tempest unmöglich machte, was zu vielen Toten führte. Rimuru eilt nach einer Nahtoderfahrung zur Hilfe, doch kommt leider zu spät …

 

 

Rimuru wird zu einem Dämonenkönig

That Time I Got Reincarnated as a Slime

 

Rimuru lernt, dass er die Gefallenen aus Tempest wiederbeleben kann, wenn er die Kraft eines Dämonenkönigs erlangt. Um dies zu erreichen, massakriert Rimuru die Arme Farmas' und absorbiert ihre Seelen. Rimuru ist so in der Lage, sich weiterzuentwickeln, beschwört Diablo als neuen Diener und belebt alle wieder, die während der Invasion gestorben sind.

 

 

Charakterstatus

 

Protagonisten

That Time I Got Reincarnated as a Slime

 

Rimuru Tempest – am Leben. Hat sich zu einem Dämonenkönig weiterentwickelt und weiß, dass Clayman im Hintergrund die Fäden gezogen hat.

 

Shizue Izawa – verstorben. Nachdem sie ihre Verbindung zu Ifrit verloren hat, wurde sie von Rimuru absorbiert.

 

Benimaru – am Leben. Hat den Ansturm gegen die Armee von Farmas mit angeführt.

 

Shuna – am Leben. Arbeitet als Rimurus Beraterin in Tempest.

 

Shion – am Leben. Wurde während der Invasion von Tempest getötet, doch zusammen mit allen anderen von Rimuru wiederbelebt.

 

Souei – am Leben. Hat eine Gruppe zusammen mit Benimaru im Kampf gegen die Armee von Farmas angeführt.

 

Gobuta – am Leben. Wurde während der Invasion von Tempest verletzt. Wurde dann von Rimuru geheilt und hat sich dem Kampf gegen die Arme von Farmas angeschlossen.

 

Millim – am Leben. Hat bei der Zerstörung von Jurasania geholfen und Callion besiegt, wobei Clayman angeblich involviert gewesen sein soll. Es ist unklar, auf welcher Seite sie steht.  

 

Diablo – am Leben. Wurde erst nach der Schlacht gegen die Arme von Farmas beschworen und hat gerade erst von Rimuru einen Namen erhalten.

 

 

Antagonisten

That Time I Got Reincarnated as a Slime

 

Clayman – am Leben. Hat die Invasion von Tempest mit seiner Dienerin Myuran, dem Königreich Farmas und anderen Dämonenkönigen in die Wege geleitet.

 

Myuran – am Leben. Hat die Barriere beschworen, welche die Magie in Tempest negierte. Nachdem sie gefangen genommen wurde, beichtete sie Rimuru alles über die Invasion. Rimuru hat ihre Verbindung zu Clayman gekappt, um sie von ihm zu befreien.

 

Hinata Sakaguchi – am Leben. War einst eine Schülerin, bevor sie zur Westlichen Heiligen Kirche gekommen ist. Hat gegen Rimuru gekämpft und ihn beinahe besiegt, bevor er zurück nach Tempest fliehen konnte.  

 

 

Was passiert als Nächstes?

That Time I Got Reincarnated as a Slime

 

Da Rimuru gerade erst zum Dämonenkönig aufsteigt, wird man die Konsequenzen dieser Evolution garantiert in der zweiten Hälfte der Staffel thematisieren. Wie wird sich dieses neue Machtverhältnis auf die Beziehungen mit den anderen Nationen auswirken? Aber die vielleicht wichtigste Frage ist, wann wird Rimuru einen Vergeltungsschlag gegen Clayman ausführen?

 

Es gibt auch einige charakterspezifische Fragen, wie beispielsweise über Millim, welche bei der Zerstörung von Jurasania geholfen hat. Was wird Rimuru in dieser Situation zwischen zwei Verbündeten tun? Wann wird Hinata wieder zuschlagen? Es ist unwahrscheinlich, dass sie sich mit Rimurus Flucht zufriedengeben wird, von daher ist es vermutlich nur eine Frage der Zeit, bis sie erneut kämpfen. Es können so viele Dinge passieren, dass es vor lauter Aufregung schwerfällt, auf die nächste Folge zu warten!

 

 

Wie wird es eurer Meinung nach in der zweiten Hälfte der zweiten Staffel weitergehen? Sagt es uns in den Kommentaren!

 

----

Original Artikel von Jared Clemons. Übersetzt von Tobias Dorbandt.

Outras Principais Notícias

0 Comentários
Seja o(a) primeiro(a) a comentar!
Ordenar por:
Hime banner

Teste o Novo CrunchyrollBeta

Quero testar