VIDEO: Google Maps mit "Pokémon" Challenge

Dutzende wilde Pokémon machen Straßen, Wälder und Berge auf Google Maps unsicher

Passend zum Beginn des 1. Aprils in Japan startet Google seine Serie von Aprilscherzen. Dutzende wilde Pokémon machen Straßen, Wälder und Berge auf Google Maps unsicher. Um sie zu fangen, benötigt man seine Pokébälle und die neuste Version von Google Maps für iPhone oder Android. Um das Abenteuer zu beginnen, muss man nur noch auf das Suchfeld tippen und "Start" drücken.

Meistertrainer erhalten Hilfe auf den Seiten von Google Maps auf Google+, Facebook oder Twitter. Hier erhaltet ihr weitere Informationen.

 

 

 -------
Englischer Originalbeitrag von Scott Green, Anime und Manga Redakteur und Reporter für die Geek Entertainment Webseite Ain't It Cool News. Folgt ihm bei Twitter unter @aicnanime.

Marcadores
pokémon, google
Outras Principais Notícias

0 Comentários
Seja o(a) primeiro(a) a comentar!
Ordenar por: