Ersteindruck: To LOVE-Ru Darkness 2nd

Rückkehr von Mr. Steam

Drei Jahre mussten Fans auf die Weiterführung warten. Die Geschichte des Erdlings Yuuki Rito, die von Tokyopop in Manga Form in Deutschland veröffentlicht wird, geht in animierter Form in die vierte Runde. Diejenigen unter euch die mit Highschool DxD schon gekämpft haben, können getrost aufhören zu lesen. Denn To-LOVE-Ru Darkness 2nd beginnt an dem Punkt an dem die dritte Staffel aufgehört hat. Ein Dampfer der Rito von einer peinlichen Situation in die nächste führt. Die Tage beginnen wie die Abende aufgehört haben. Begleitet von "Mr. Steam", wie sie ihn einst liebevoll im Anime No Game No Life nannten. Zensur liegt in To LOVE-Ru Darkness 2nd an der Tagesordnung.


f


Die Japaner verschonen uns in To LOVE-Ru Darkness 2nd und die Geschichte, rund um Yuuki Rito, geht ohne einer riesigen Zusammenfassung weiter. Für Fans der Serie optimal. Für Neueinsteiger etwas daneben, da man die Beziehungen der Charaktere zueinander nicht kennt. Um nur um ein paar Beispiele zu nennen: Wer ist in wen verliebt? Wieso wurde auf Yuuki Rito ein Assassine angesetzt? Und vieles mehr. Eher untypisch wenn man bedenkt, dass fast jeder Anime, der in zwei Seasons ausgestrahlt wird, zumindestens eine Recap Episode besitzt oder am Anfang eine kurze Zusammenfassung der letzten Folgen zeigt. Nicht zu vergessen, dass die letzte Folge vor ca. 3 Jahren ausgestrahlt wurde. Wie oben schon erwähnt beginnt To-Love Ru dort wo es einst endete. Wir befinden uns im Hause Yuuki und Rito rennt von einer peinlichen Situation in die nächste. Einer der Anime die das Genre von Slice of Life mit Harem und Ecchi vorbildlich wiedergeben.


g


Wie? Harem und Ecchi? Kann man von To LOVE-Ru Darkness 2nd mehr erwarten als ein Busengrapscher hier und Panty shots da? Ein 0815 Charakter der sich nicht entscheiden kann? Aus Erfahrung mit der Serie, die ich seit der ersten Season verfolge, muss ich sagen, dass To-Love Ru definitiv nicht geizen wird. Wer nun ein Problem damit hat, immer wieder wortwörtlich Höschen ins Gesicht geschlagen zu bekommen, sollte den Anime so gut wie möglich meiden. Alleine in der ersten Episode sah man viel nackte Haut und eine hohe Anzahl an Höschen. Auf der anderen Seite ist To LOVE-Ru meiner Meinung nach auch kein 0815 Harem Anime bei dem sich der Charakter nicht entscheiden kann. Denn der Plan sieht vor, dass alle seiner Geliebten im Harem integriert werden und ihn heiraten können. Nach den Gesetzen Japans ein großes Problem natürlich.

Also soll Rito König von Deviluke werden um ihm dadurch einen Harem zu ermöglichen.


f


Das, was man sich als Fan der Reihe erhofft hatte, bekam man auch. An das Jahr angepasste Charakterdesigns und dementsprechend bessere Animationen als noch 3 Jahre zuvor und eine Geschichte, die genau so weitergeht, wie sie einst aufhörte. Als Fan dieser Reihe machte es auf jeden Fall Spaß die Serie fortzusetzen. Quereinsteiger sollten aber dennoch mit den Gedanken spielen die 3 vorhergehenden Staffeln zu sehen.


 - Isamu Kondera

Outras Principais Notícias

0 Comentários
Seja o(a) primeiro(a) a comentar!
Ordenar por: